Zu Inhalt springen

BVOH Natural - Wasserlösliches Stützfilament

von Fiberlogy
Spare 12% Spare 12%
Preis 75,95 €
Preis 75,95 € - Preis 75,95 €
Preis 75,95 €
Angebotspreis 66,95 €
66,95 € - 66,95 €
Angebotspreis 66,95 €
500.0g | 13,39 € / 100g
Versandinformationen

Versandkosten 4,99€

Kostenlose Lieferung ab 45€

Versandzeit: 2-3 Werktage

BVOH Natural ist ein wasserlösliches Stützfilament für Dual Extruder 3D Drucker. Das wasserlösliche Stützfilament (BVOH Natural) ist ein hervorragender Kunstoff für Objekte mit komplexen Strukturen oder beweglichen Teilen.

Fiberlogy BVOH-Filament ist ein Buten-Diol-Vinylalkohol-Copolymer. Fiberlogy BVOH-Filament ist einfach zu verarbeiten und aufgrund seiner hohen Verarbeitungstemperatur von bis zu 230 °C ideal als Trägermaterial für Materialien wie PLA, ABS, PET-G, ASA, Nylon und Elastomere.

Inhalt: 500g
Durchmesser: 1,75 mm
Produktarten: PVA & Supportmaterial
Farbe: Natur
Nettogewicht: 500 g
Empf. Drucktemperatur: 190 - 220 °C
Empf. Heizbetttemperatur: 50 - 70 °C

 

Komplexe Strukturen

Das BVOH-Filament von Fiberlogy ist ein Buten-Diol-Vinylalkohol-Copolymer. Damit können perfekte Prototypen, komplexe Strukturen und bewegliche Mechanismen gedruckt werden. Es ist besonders praktisch, wenn herkömmliche Supportmaterialien schwierig zu entfernen sind oder nicht ausreichen, um ein zufriedenstellendes Enddruckergebnis zu erzielen. Mit BVOH ist das Drucken hochkomplexer 3D-Objekte extrem einfach.

Mit BVOH-Filamenten hergestellte Supportstrukturen sind sehr einfach zu entfernen. Nachdem Sie ein 3D-Modell gedruckt haben, legen Sie es einfach in warmes Wasser. Das Trägerfilament löst sich dann vollständig auf. Dies führt dazu, dass das tatsächliche Modell eine deutlich bessere Qualität aufweist als bei Stützen, die herausgebrochen werden müssen.

Das BVOH-Filament kann mit Druckern mit einem Doppelextruder verwendet werden. Es zeichnet sich durch eine hohe Haftung auf verschiedenen Materialien aus. Es kann mit gängigen Materialien wie PLA, ABS, PET-G, ASA, Nylon, elastischen Filamenten (z. B. TPU) usw. kombiniert werden.

Hinweis: Das Filament sollte an einem trockenen Ort gelagert werden, z.B in einem versiegelten Beutel, um eine Benetzung des Materials und die daraus resultierende Verschlechterung seiner Eigenschaften zu vermeiden.